Der Rolls-Royce

ist geboren!

 

Nun zu meinem neuen Rad Der Grundrahmen auf dem der Mahagonikoffer platziert ist, besteht aus starkem solidem Nitrostahl. Unter diesem befindet sich ein sehr stabiles Drehgelenk, was mit einer Sicherung gegen Bruch ausgestattet ist. Dieses Drehgelenk  wird mit einem starken Rohr verschweißt, welches dann an einen Fahrradrahmen, mit niedrigem Einstieg, mittels  Schäftung und einer Schweißnaht verbinde.

Für so ein Rad mit allem Drum und Dran, muss ich schon gut 2 Monate veranschlagen, je nachdem was ich nebenher noch zu tun habe.

Mein Rad ist nicht ganz billig….. Es steckt sehr viel Handarbeit in diesem Rad, vor allem in einigen Details.

Und: was man nicht vergessen darf, es ist der Weg in die lang ersehnte Freiheit.  Man ist gänzlich frei von monatlichen Abgaben an Franchising Unternehmer,  Man ist in keinem Konzessionsverkauf - Knebelvertrag gefangen. Das allein schon, rechnet sich im Endeffekt sehr schnell.